Die meisten Kommentare

  1. International Ásatrú Summercamp 2015 — 3 Kommentare
  2. Heidnische Seelsorge — 2 Kommentare
  3. Musiktipp – Skuggsjá — 2 Kommentare
  4. Radbod/Redbad/Pfad des Kriegers — 1 Kommentar
  5. Langhus – Feier in den Herbst am 24.09.2016 — 1 Kommentar

Author's posts

skáld

Hallo Leute, hier interpretieren Fanzosen die akustische altnordische Skaldik – gelungen! 🙂 Gerald

Radbod/Redbad/Pfad des Kriegers

Hallo Leute, über die Ankündigung diesers Films hatten wir ja schon mal vor ein paar Jahren geschnackt. Macht zwar einen etwas reißerischen Eindruck, ich werde ihn mir aber trotzdem mal zulegen – und lasse mich faszinieren! 🙂

Thorshammer ist tatsächlich Thors Hammer

Ja, das war wohl nötig… Hammer

Elfen kaufen? – Eine knuffige Gelegenheit gibt’s hier:

Hallo Leute, Dänemark hat einen Webshop mit knuffigen Artikeln – stöbert doch mal…:

Titelsong „The last king“

Hallo Leute, mal so als Ohrenschmaus zwischendurch mit der genialen Stimme von Helene Böksle. Den Film (norw. Nationalromantik) werde ich vermutlich ein anderes Mal vorstellen – genießt erst einmal nur die Musik(!):

Heidnische Hochzeit in Bad Bederkesa

Das Mittelalter – tatsächlich wohl mit wissenschaftlicher Unterstützung erarbeitet und ohne Kirchenpropaganda, selten genial! Ich befürchtete zuerst anderes, weil man’s so gewohnt ist und eigentlich schon abgestumpft ob der Verlogenheit der Geschichtsdarstellung

RUNEN – Herkunft und Gebrauch

„Der Fall Jesus“

Hallo Leute,! Nein, Ihr seid nicht auf der falschen Seite! ASbeer ich fand den Beitrag so interessant, dass ich ihn mit Euch teilen möchte.  Erstmal ist er sehr interessant, dann trägt er zur Veranschaulichung von Mythenbildung bei und kann zudem als Diskussionshilfe dienen. VG Gerald

Das Kreuz mit dem Kreuz

Das Kreuz mit dem Kreuz Viele Heiden fühlen sich, wie mir vielfach berichtet wurde, unwohl beim Anblick von Kreuzen wegen des ganzen Unheils, das unter dem Banner dieses Symbols in die Welt getragen wurde und wegen der Ablehnung des totalitären christlichen Monotheismus dem Heidentum gegenüber. Ich finde ja, dass ein entspannterer Umgang mit dem Thema …

Continue reading